WIRTSCHAFTSSCHULE IN FÜNF JAHREN

Die Wirtschaftsschule Nördlingen startet im kommenden Schuljahr 2019/2020 mit einer 6. Klasse. Künftig können Schülerinnen und Schüler aus allen Schularten direkt nach der 5. Klasse ohne Umweg in die 6. Klasse der Wirtschaftsschule wechseln und auf diesem Weg die Mittlere Reife erwerben.

Mit der Jahrgangsstufe 6 rückt die Wirtschaftsschule direkt an die sogenannte Gelenkklasse 5 heran. Die Wirtschaftsschule hat nun fünf Jahre Zeit, die Schüler optimal auf das berufliche und private Leben vorzubereiten: Je länger die Schüler an unserer Schule sind, desto höher sind die Chancen, einen sehr guten Abschluss zu erzielen. In unserer kleinen Schulfamilie wissen wir genau, wo wir fördern und wo wir fordern müssen.

Durch einen früheren Beginn der Wirtschaftsschule wird der Übertrittsdruck von der vierten Klasse genommen, insbesondere die Angst, sich für eine falsche Schulart zu entscheiden. Jetzt gibt es nach der fünften Klasse eine weitere Alternative. Die Kindern haben nun mehr Zeit für eine behutsame Entwicklung individueller Stärken und Talente. Gerade Mittelschüler, die erst nach der 5. Klasse wechseln wollen, sparen sich möglicherweise so ein unnötiges Wiederholungsjahr.

Für den Eintritt in die Jahrgangsstufe 6 der Wirtschaftsschule gibt es keinen vorgeschriebenen Notendurchschnitt. Wir können uns alle Schüler/innen individuell ein Bild machen, ob wir eine gute Eignung für die Wirtschaftsschule sehen. Eine Orientierung an den Übertrittsvoraussetzungen für die 7. Klasse erscheint dabei sinnvoll.

In der 6. Klasse wird großer Wert auf eine intensive Förderung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch gelegt, vorhandene Lücken können hier geschlossen werden. Darüber hinaus werden grundlegende Kompetenzen wie Lerntechniken, Selbstorganisation, Kommunikation und selbstständiges Arbeiten geschult, eine wichtige Basis für den Erfolg in Schule und Beruf.

Erst ab der 7. Klasse nimmt die Vermittlung von wirtschaftlichen Inhalten kontinuierlich zu. Die Wirtschaftsschule ist eine berufliche Schule. Sie konzentriert sich neben den allgemeinbildenden Fächer in ihren Inhalten stark auf einen praxisorientierten und berufsorientierten Unterricht und bildet so die Welt der Wirtschaft ab oder wie es ein Wirtschaftsschüler formuliert hat: „Hier lerne ich etwas, was ich später im Beruf auch brauchen kann“.

Wenn Sie wollen, dass Ihr Kind eine fundierte schulische Ausbildung bekommt, die sich stark an der Praxis und der beruflichen Lebenswirklichkeit orientiert, informieren Sie sich bei uns. Wir sind für Sie und Ihr Kind da.

Stundentafel der 6. Klasse

Religionslehre bzw. Ethik 2
Deutsch 7
Englisch 6
Mathematik 7
Geschichte/Sozialkunde 2
Mensch und Umwelt 2
Musisch-ästhetische Bildung 2
Sport 2+2
Gesamt 30+2